Das Team des Landespfarramtes

Leitender Landespfarrer Dietrich Bredt-Dehnen

Telefon 0170-8537465 

dietrich.bredt-dehnen@ekir.de

Ab 1.7.2010 gehört Dietrich Bredt-Dehnen zum Team des Landespfarramtes der Evangelischen Kirche im Rheinland. Er war 24 Jahre lang Gemeindepfarrer mit  Schwerpunkten im Bereich Seelsorge, Gottesdienst und Öffentlichkeitsarbeit und lange Jahre Beauftragter des Kirchenkreises Wuppertal für Migrationsarbeit. Verschiedene Aus- und Fortbildungen in Gesprächstherapie und Organisations-/  Personalplanung.

Verantwortlich für die Leitung des Teams der Polizeiseelsorge im Rheinland, besondere Zuständigkeit für die NRW-Landesoberbehörden LZPD, LAFP und LKA, sowie für die Zusammenarbeit mit dem Innenministerium NRW.

Landespfarrerin Monika Weinmann

Religionspädagogin Jutta Unruh

Mobiltelefon: 0173 24 88 124

monika.weinmann@ekir.de

 Monika Weinmann ist seit Mai 2013 Polizeiseelsorgerin im Bereich der §4-Behörde Köln. Dazu gehören, außer dem Polizeipräsidium Köln, die Landkreise Rhein-Erft, Rhein-Sieg, Rheinisch-Bergisch und Oberbergisch.

Sie ist ausgebildete Psychotherapeutin, Supervisorin und Meditationsbegleiterin.

Sie war 16 Jahre lang Pfarrerin in Köln-Weiden mit den Schwerpunkten Gottesdienst, geistliche Begleitung, Seelsorge und Öffentlichkeitsarbeit.

Landespfarrerin Bianca van der Heyden

Mobiltelefon: 017 22 53 91 87

Bianca van der Heyden ist Polizeiseelsorgerin für das Gebiet der §4 Behörde Düsseldorf. Dazu gehören, außer dem PP Düsseldorf, die Polizeipräsidien Wuppertal und Mönchengladbach sowie die Kreispolizeibehörden Mettmann, Viersen und Neuss.

Sie ist ausgebildete Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (EKFuL), Supervisiorin (DGSV*) und Fachberaterin Psychotraumatologie (DIPT). Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Begleitung von Einsätzen und die Betreuung von Polizistinnen und Polizisten nach belastenden Einsätzen.

Landespfarrer Rudolf Renner

Mobiltelefon: 0174 6450877

Rudolf Renner ist seit 2015 mit einer halben Stelle Polizeipfarrer für das Saarland.

Mit der zweiten Hälfte seiner Stelle ist er für evangelische Religion und Schulseelsorge an einem Gymnasium zuständig. Davor war er lange Jahre Pfarrer der sächischen Landeskirche.

Landespfarrer Folkard Werth

Mobiltelefon: 01 76 30  03 18 93

Beruflicher Hintergrund: 19 Jahre Berufsschulpfarrer, daneben 8 Jahre Mitarbeit in Nachsorgeteams.

Beruflicher Schwerpunk als Polizeiseelsorger: Folkhard Werth ist  zuständig für das Gebiet der § 4-Behörde Essen mit den Polizeipräsidien Essen, Duisburg, Krefeld Oberhausen und den Kreispolizeibehörden Kleve und Wesel. Seine Tätigkeit umfasst  die Begleitung von Polizisten in und nach besonders intensiven Einsätzen. Außerdem ist er als ihr Ansprechpartner offen für persönliche Gespräche über Berufliches und Privates.

Landespfarrerin Claudia Heinemann

Mobiltelefon: 01 51 57 12 68 21

Mail: claudia.heinemann@dont-want-spam-sp?ignore!.ekir.de

Dienstsitz: im PP Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn

Claudia Heinemann ist Polizeiseelsorgerin mit halber Stelle im Bereich der §4-Behörde Köln für die Behörden Bonn, Euskirchen, Düren, Aachen und Heinsberg. Sie hat besondere Ausbildungen im Bereich Kommunikation und geistliche Begleitung. Bevor sie im März 2010 mit ihrer Tätigkeit als Polizeipfarrerin begonnen hat, war sie 16 Jahre lang Gemeindepfarrerin. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Seelsorge, Beratung und Einsatzbegleitung.

Landespfarrer Reinhard Behnke

Mobiltelefon: 02 28 35 00 73 32

Reinhard Behnke ist klinischer Seelsorger und Supervisor (DGfP). Er war 17 Jahre lang Pfarrer in einem Kinderkrankenhaus und zwei Jahre lang Berufsschulpfarrer. Er hat außerdem zehn Jahre Berufserfahrung in der Einzel- und Gruppensupervision.

Er ist ansprechbar in Fragen sowie Erfahrungen jeder Art, seien sie beruflicher, persönlicher oder privater Natur für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der Polizeipräsidien Koblenz und Trier. Zu seinem Arbeitsbereich gehört der berufsethische Unterricht.